Rezension The Boxer von Piper Rayne

Folgende Rezension kennzeichne ich nach § 2 Nr. 5 TMG als Werbung:

Rezension

 

©Ullstein Verlag

The Boxer
Piper Rayne 

Roman
ePub
248 Seiten
ISBN-13 9783958182301
Erschienen: 07.05.2018

 

ACHTUNG:   Es handelt sich um Band 2 der
„San Francisco Hearts“ Reihe
Es sind abgeschlossene Bücher, jedoch mit wieder-
kehrenden Charakteren.

Zum Klappentext:

Kann ein Bad Boy ein gebrochenes Herz heilen?
Nachdem ich herausgefunden hatte, dass mein Verlobter mich betrügt, ertränkte ich meine Sorgen in Wein und Eiscreme. Sechs Monate später überredeten mich meine Freundinnen dazu, mich wieder unter die Leute zu wagen. Sie schenkten mir einen Gutschein fürs Abenteuer-Dating. Ich war wenig begeistert, aber ich bin keine Frau, die einer Herausforderung aus dem Weg geht. Das war der Moment, in dem ich IHN traf. Lucas Cummings. Er war nicht der klassische reiche Junge, mit dem ich sonst immer ausging. Nein, er war der Typ tougher Bad Boy, vor dem jeder Vater seine Tochter warnen würde. Gekauft, dachte ich mir, genau das brauchte ich. Bis ich herausfand, dass Lucas so viel mehr als nur ein Boxer ist …

Zur Autorin:
Piper Rayne ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!

Mein Fazit:

Mir hat auch der 2. Teil dieser Reihe sehr gut gefallen, ich fand die Geschichte sogar noch etwas besser als die im 1. Teil. Die Protagonisten haben mir sehr gut gefallen, auch die Hintergrundgeschichte war interessant zu lesen.

Mich konnte dieser Roman auf jeden Fall sehr gut unterhalten und ich freue mich nun auf den 3. Teil The Banker.

Von mir bekommt das Buch sehr gute 4,5 Sterne.

©Klappentext: Ullstein-Buchverlage.de
©Zur Autorin: Ullstein-Buchverlag.de
©Video: lenisveas Bücherwelt

 

Meine Videorezension hierzu:

 

Leave a Reply