Rezension Perfect Rush Wahre Liebe von S. C. Stephens

Rezension

©Goldmann Verlag
DEUTSCHE ERSTAUSGABE
Aus dem Amerikanischen von Babette Schröder
Originaltitel: Undeniable Rush
Originalverlag: S.C. Stephens, LLC
Paperback , Klappenbroschur, 352 Seiten, 13,5 x 20,6 cm
ISBN: 978-3-442-48820-9
Erschienen am  18. März 2019
Klappentext 
Mackenzie Cox und Hayden Hayes haben schwere Zeiten durchlebt. Doch nachdem sie einander ihre tiefsten Geheimnisse offenbart haben, sollte ihrer Beziehung nichts mehr im Wege stehen. Aber etwas lässt Kenzie zögern, Hayden ihr ganzes Herz zu schenken – zu tief hat er sie in der Vergangenheit verletzt. Wird sie ihm je wieder vertrauen können? Auch Nikki, Kenzies beste Freundin, kämpft mit Problemen. Die eine leidenschaftliche Nacht mit Myles Kelley hat dramatische Folgen. Sie ist schwanger. Wird dadurch die Freundschaft zerstört, die sie schon so lange mit dem Rennfahrer verbindet? Oder könnten sie vielleicht mehr als nur Freunde sein?
Zur Autorin
S.C. Stephens lebt mit ihren zwei Kindern im Nordwesten Amerikas. Mit ihrer »Thoughtless«-Serie um den unwiderstehlichen Kellan Kyle feierte sie einen sensationellen Bestsellererfolg und erobert auch mit der »Rush«-Trilogie die Leserherzen im Sturm.
Erster Satz
Bist du schon mal Achterbahn gefahren, nachdem du zu viel getrunken hattest?
Meine Videorezension
Mein Fazit
Alles in allem konnte mich dieser 3. abschließende Teil der Reihe nicht so fesseln und begeistern wie z.B. der Auftakt der Reihe. Vielleicht lag es auch daran, dass beim Auftakt das Rennfahren und die „verbotene“ Liebe im Vordergrund stand. Dies war hier im Abschlussband ja nicht mehr so der Fall, da die Liebe nun möglich ist, sie aber halt an ihrem Vertrauen arbeiten müssen. 
Von mir bekommt der Abschluss dieser Reihe 3,5 Sterne. 
3,5 von 5 Sternen
Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Goldmann Verlag
Infos zur Autorin: ©Goldmann Verlag
Rezension und Videorezension: ©lenisveasbücherwelt.de
Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de

Leave a Reply