Rezension The One Real Man von Piper Rayne

Rezension

  • Forever
  • 264 Seiten
  • Aus dem Amerikanischen übersetzt von Cherokee Moon Agnew.
  • ISBN-13 9783958183384
  • Erschienen: 03.06.2019
  • Aus der Reihe „Love and Order“
  • Band 3

Klappentext

Der perfekte Mann ist der Mann, den ich am meisten hasse? Träum weiter.

Dating ist hart. Dating in den 30ern ist härter. Dating in Chicago ist am härtesten. Ich habe nicht aufgegeben, mein Happy End zu suchen, aber in den Zeiten von Tinder, Netflix und „chill mal“ frage ich mich, ob alles so vorübergehend ist, wie es meine Ehe war. Die Wahrheit ist, es gibt einen Mann, an den ich nicht aufhören kann zu denken. Ich würde gern meine Finger durch Roarke Baldwins Haare gleiten lassen, ich bin sicher, dass er unter seinem Anzug ein Sixpack verbirgt und ich habe mich immer gefragt, wie seine Bartstoppeln sich zwischen meinen Beinen anfühlen würden.

Das Problem? Er ist der eine Mann, den ich mehr hasse als meinen Exmann. Sein Scheidungsanwalt.

Zur Autorin

Piper Rayne ist das Pseudonym zweier USA Today Bestseller Autorinnen. Mehr als alles andere lieben sie sexy Helden, unkonventionelle Heldinnen, die sie zum Lachen bringen, und viel heiße Action. Und sie hoffen, du liebst das auch!

Von Piper Rayne sind bei Forever by Ullstein erschienen:
The Bartender (San Francisco Hearts 1)
The Boxer (San Francisco Hearts 2)
The Banker (San Francisco Hearts 3)

The One Best Man (Love and Order 1)
The One Right Man (Love and Order 2)
The One Real Man (Love and Order 3)

Meine Meinung

Ich habe ja bereits die ersten beiden Bände der Reihe mit Begeisterung gelesen und habe mich auch auf diese Geschichte sehr gefreut.

Man lernt hier Hannah kennen, die vor kurzem von ihrem Mann betrogen wurde und nun auch geschieden ist. Bei der Scheidung hat der Anwalt ihres Mannes dafür gesorgt, dass dieser nicht leer ausgeht, obwohl das Vermögen von Hannah mit in die Ehe gebracht wurde.

Nun trifft sie immer mal wieder auf den damaligen Anwalt ihres Ex-Mannes, Rourke. Er übt eine starke Anziehungskraft auf sie aus und macht ihr auch deutlich, dass er sie erobern will. Das kommt für sie aber gar nicht in Frage.

Als sie aber für ihre Wohltätigkeitsorganisation dringend einen neuen Veranstaltungsort braucht, ist er derjenige, der ihr weiter helfen kann und möchte. Sie muss ihm lediglich 5 Gefallen tun. So schafft er es schnell, dass sie erkennt, was für ein Mensch er wirklich ist.

Wie und ob es mit den beiden weiter geht, müsst ihr natürlich selbst lesen.

Ich mag die Liebesromane von Piper Rayne sehr gerne, da hier Liebesgeschichte, Humor und Erotik miteinander vereint werden. Auch geht es hier in dieser Reihe um drei Freundinnen, die nacheinander ihr Liebesglück finden.

Alles in allem kann ich die ganze Reihe absolut empfehlen, von mir bekommt dieser Band und die Reihe 4 Sterne. Ich freue mich schon jetzt auf die nächste Reihe der Autorinnen, die noch dieses Jahr erscheinen wird.

4 von 5 Sternen

Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Ullstein Verlag
Infos zur Autorin: ©Ullstein Verlag
Rezension: ©lenisveasbücherwelt.de
Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de

Leave a Reply