Rezension Lessions from a One Night Stand von Piper Rayne

©Ullstein Verlag
  • Forever
  • 380 Seiten
  • Lessons from a One-Night Stand
  • Aus dem Amerikanischen übersetzt von Cherokee Moon Agnew.
  • ISBN: 9783958185173
  • Erschienen: 02.06.2020
  • Aus der Reihe „Baileys-Serie“

Große Gefühle in der Kleinstadt

Holly Radcliffe hätte nie gedacht, dass ihr One-Night-Stand am ersten Tag in der neuen Stadt solche Wellen schlagen würde. Doch ihr kleines Abenteuer mit dem Highschool-Coach Austin Bailey ist nach kürzester Zeit Stadtgespräch. Holly hatte gehofft, dass sie Austin nie wiedersehen würde, aber als Schulleiterin ist sie seine neue Chefin. Blöd nur, dass ihr verräterisches Herz schneller schlägt, sobald sie ihm begegnet.

Meine Meinung

Ich habe ja bisher alle Reihen von Piper Rayne, die im Deutschen erschienen sind, mit Begeisterung gelesen und war daher auf den Auftakt dieser neuen Reihe sehr gespannt.

Mir haben die beiden Hauptcharaktere von Anfang an sehr gut gefallen. Zum einen ist hier Austin, der seinen Berufswunsch damals hinten an gestellt hat, nachdem seine Eltern tödlich verunglückt sind und er sich um seine jüngeren Geschwister kümmern musste. Nun steht er kurz davor, sein Zuhause zu verlassen und sich seinen Zukunftsträumen zu widmen.

Auf der anderen Seite ist hier Holly, die neue Direktorin an der Highschool, an der Austin unterrichtet. Als die beiden einander vorgestellt werden, erkennen sie sich als den letzten One-Night-Stand vom Wochenende. Holly hat sich weit von ihrem Zuhause versetzen lassen, um ihren leiblichen Vater endlich kennen zu lernen.

Man hat hier auch schon einen Einblick in die Bailey-Familie bekommen, so dass man gespannt sein kann, wie die Liebesgeschichten der anderen Familienmitglieder sich entwickeln werden.

Alles in allem hat mir diese Liebesgeschichte gut gefallen, von mir bekommt der Auftakt dieser neuen Reihe 4 Sterne.

4 von 5 Sterne

Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Ullstein Verlag
Rezension: ©lenisveasbücherwelt.de
Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de

Leave a Reply