Rezension Der Trip von Fiona Barton

©Rowohlt Verlag
  • Verlag:  Wunderlich
  • Erscheinungstermin:  28.01.2020
  • Lieferbar
  • 512 Seiten
  • ISBN:  978-3-8052-0008-0
  • übersetzt von: Sabine Längsfeld
  • Reihe:  Detective Bob Sparkes

Der neue Thriller von Bestsellerautorin Fiona Barton über die Urangst einer jeden Mutter … Die beiden Freundinnen Alex und Rosie reisen nach ihrem Abitur nach Bangkok – und verschwinden dort spurlos. Ihre Eltern benachrichtigen Reporterin Kate Waters, die sich aus ganz persönlichen Gründen in den Fall einschaltet. Auch ihr eigener Sohn ist in Thailand unterwegs, lässt aber kaum von sich hören. Als man nach dem Brand in einem Hostel in Bangkok zwei Frauenleichen findet, gibt es bald traurige Gewissheit. Bei den Toten handelt es sich um die Vermissten Alex und Rosie. Und damit nicht genug, erfährt Kate noch etwas: Beide sind schon vor dem Brand ums Leben gekommen. Der einzige Zeuge liegt mit schweren Brandwunden im Krankenhaus, ein junger Mann, der im selben Hostel gewohnt hatte: Kates Sohn. Hat er etwas mit dem Tod der Mädchen zu tun?

Zur Autorin

Fiona Barton wurde in Cambridge geboren und arbeitete lange bei der «Daily Mail», beim «Daily Telegraph» und bei der «Mail on Sunday». Für ihre Tätigkeit gewann sie den britischen Preis «Reporter of the Year». Viele Jahre war sie als Prozessbeobachterin und Gerichtsreporterin für verschiedene Medien tätig. Heute arbeitet sie als Medientrainerin. Ihr Erstling „Die Witwe“ landete auf Anhieb auf den internationalen Bestsellerlisten.

Meine Videorezension

Mein Fazit

Ich habe ja seinerzeit auch Die Witwe und The Child gelesen und war daher sehr gespannt auf den neuesten Thriller der Autorin.

Mit diesem Thriller konnte sie mich von der ersten bis zur letzten Seite fesseln, obwohl das Buch ja über 500 Seiten hat.

Ich kann hier eine klare Kauf- und Leseempfehlung aussprechen, mir haben hier vor allem auch die Perspektivwechsel sehr gut gefallen. Man wechselt immer wieder von Alex Mutter zum Detective Sparkes zur Journalistin Kate und zwischendrin gibt es auch Berichte von Alex.

Von mir gibt es hier sehr gute 4,5 Sterne.

4,5 von 5 Sternen 

Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Wunderlich Verlag
Infos zur Autorin: ©Wunderlich Verlag
Rezension/Videorezension: ©lenisveasbücherwelt.de
Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de

Leave a Reply