Rezension Fallen Dreams von Samantha Young

©Harper Collins Verlag
  • Erscheinungstag:18.05.2020
  • Seitenanzahl:496
  • ISBN/Artikelnummer:9783745700701
  • 14,00 €

Skylar hat es geschafft. Mit ihrer Band stürmt sie weltweit die Charts. Doch nach einer Tragödie kehrt sie ihrem bisherigen Leben den Rücken. Jetzt schlägt sie sich als Straßenmusikerin durch, schläft in einem Zelt und verbirgt ihre wahre Identität vor der Öffentlichkeit. Dennoch fällt sie dem Musikproduzenten Killian O’Dea auf, und er bietet ihr einen Plattenvertrag an. Um keinen Preis will Syklar zurück ins Rampenlicht.

Erst als sie in eine bedrohliche Situation gerät, stimmt sie notgedrungen Killians Angebot zu. Schon bei der ersten Session spürt Skylar, dass der charismatische Schotte ihr unter die Haut geht. Aber darf sie ihm ihr Herz öffnen? Empfindet er wirklich etwas für sie – oder geht es ihm einzig und allein um seine Karriere?

Zur Autorin

Samantha Young ist Schottin und hat in Edinburgh Geschichte studiert – viele gute Romanideen hatte sie während der Vorlesungen. „Ich nehme gerne Fakten aus Geschichte und Mythologie und lasse sie in meine Romane einfließen“, sagt die New York Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin.

Meine Meinung

Ich liebe ja die Bücher von Samantha Young seit der Edinburgh Love Stories Reihe. Daher war ich sehr gespannt auf das neue Werk von ihr.

Das Cover ist mir direkt ins Auge gesprungen, es ist wunderschön.

Der Einstieg in die Geschichte ist mir wieder direkt gelungen. Die Autorin hat einen sehr flüssigen Schreibstil, der einen direkt in die Geschichte mit nimmt.

Man lernt hier Skylar kennen, die sich eine etwas außergewöhnliche Auszeit genommen hat. Sie ist eigentlich Sängerin einer erfolgreichen Band, ist dann aber ohne ein Wort verschwunden und lebt jetzt in einer anderen Stadt „auf der Straße“ und schlägt sich als Straßenmusikerin durch.

Eines Tages wird ein Musikproduzent auf sie aufmerksam. Sie möchte keine Zusammenarbeit, aber nachdem sie eines Abends überfallen wurde und nur gerade so glimpflich davon gekommen ist, nimmt sie seine Hilfe notgedrungen doch an.

Zwischen den beiden entwickeln sich Gefühle. Wie es aber hier weiter geht, müsst ihr natürlich selbst lesen oder hören.

Alles in allem kann ich hier eine klare Lese- und Hörempfehlung aussprechen. Mir hat dieser Roman richtig gut gefallen. Er hatte eine schöne Liebesgeschichte, aber auch Tiefgang. Von mir bekommt das Buch sehr gute 4,5 Sterne.

4,5 von 5 Sternen 

Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Mira Taschenbuch Verlag

Infos zur Autorin: ©Mira Taschenbuch Verlag
Rezension: ©lenisveasbücherwelt.de
Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de

Leave a Reply