Rezension The Brooklyn Years -Wer wenn nicht wir von Sarina Bowen

©Lyx Verlag

12,90 €

inkl. MwSt.

LYX

Paperback
Liebesromane
368 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1344-6
Ersterscheinung: 26.03.2021

Band 3 der Reihe „Brooklyn-Years-Reihe“
Übersetzt von Wiebke Pilz, Nina Restemeier

Das mit uns fühlt sich richtig an. Wir werden uns immer richtig anfühlen
Torwart Mike Beacon ist eine Legende auf dem Eis. Seit einem schweren Schicksalsschlag läuft es bei dem jungen alleinerziehenden Vater privat allerdings weniger gut. Doch als Lauren Williams die Brooklyn Bruisers während der Play-offs als Office-Managerin begleitet, wittert er seine zweite Chance bei der Frau, mit der er die schönste Zeit seines Lebens verbracht hat. Aber Lauren hat sich geschworen, die Grenze zwischen Job und Privatleben kein zweites Mal zu überschreiten. Auch wenn das Prickeln zwischen ihr und Mike nicht zu leugnen ist …
„Wild, romantisch und so sexy: The Brooklyn Years sind genau das Richtige für Herz und Seele!“ LAUREN BLAKELY
Band 3 der Sports-Romance-Reihe THE BROOKLYN YEARS von USA-TODAY-Bestseller-Autorin Sarina Bowen
Zur Autorin
Sarina Bowen und Elle Kennedy leben und schreiben in den USA. Beide haben bereits zahlreiche Bestseller veröffentlicht. HIM – Mit ihm allein ist ihr erstes gemeinsames Projekt. Der Roman konnte Tausende englischsprachiger Fans begeistern und stieg aus dem Stand in die USA-Today-Bestsellerliste ein.
Meine Meinung
Ich habe auch diese Reihe ja von Anfang an verfolgt.
Wir kehren hier zurück zur Eishockeymannschaft Brooklyn Bruisers. Im Mittelpunkt steht diesmal Lauren, die während der Play-Offs die Mannschaft betreuen soll und Mike, einem der Stars auf dem Eis. Die beiden hatten eine sehr glückliche Zeit, bevor Mike Lauren Knall auf Fall verlassen hatte. Nun treffen die beiden wieder regelmäßig aufeinander.
Mike möchte alles versuchen, sie zurück zu gewinnen. Lauren hingegen möchte nicht noch einmal wieder so verletzt werden.
Ich habe mich hier in der Geschichte gleich wieder gefühlt, allerdings war es für mich etwas verwirrend, in welcher Zeit ich mich jeweils gerade befinde. Es wechselte nämlich immer in der Zeit vor der Trennung und dann wieder in der Gegenwart.
Vom Charakter her haben mir beide Hauptprotagonisten sehr gut gefallen. Ich mag allein erziehende Männer sowie sehr gerne, das ist Mike ja seit dem Tod seiner Frau. Auch der homosexuelle „Nanny“ war mir sehr sympathisch.
Alles in allem war dies wieder eine schöne Liebesgeschichte für zwischendurch. Für mich war dies ein 4 Sterne Buch.
4 von 5 Sternen
Cover, Buchdetails, Klappentext: ©Lyx Verlag
Rezension/Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt

Leave a Reply