Rezension More than Words von Mia Sheridan

©Lyx Verlag

14,00 €

inkl. MwSt.

LYX

Paperback
New Adult
371 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7363-1766-6
Ersterscheinung: 29.04.2022
 

Starkomponist. Bad Boy. Der Junge, den sie nie vergessen konnte.

Als Teenager teilten Jessie und Callen ihre Träume und Hoffnungen miteinander. Doch an dem Tag, als sie sich zum ersten Mal küssten, verschwand Callen einfach aus Jessies Leben. Jahre später erfährt sie, dass ihm der Durchbruch als Filmkomponist gelungen ist. Sie ahnt jedoch nicht, dass Callen auf dem Weg ist, sich selbst zu zerstören. Als sie sich zufällig in Frankreich treffen, ist die alte Anziehung sofort wieder da. Aber Jessie spürt, dass Callen im Innern genauso tief verletzt ist wie sie selbst. Damit ihre Liebe eine Chance hat, müssen sie sich den Dämonen ihrer Kindheit stellen, die sie damals voneinander getrennt haben …

Zur Autorin

Mia Sheridan ist eine New-York-Times-, USA-Today- und Wall-Street-Journal-Bestseller-Autorin. Ihre große Leidenschaft ist es, Geschichten über Menschen zu schreiben, die füreinander bestimmt sind. Mia lebt in Cincinnati, Ohio, mit ihrem Mann und ihren vier Kindern.

Meine Meinung

Ich habe vor einigen Jahren schon einen Roman von der Autorin gelesen, der für mich ein absolutes Jahreshighlight war und habe mich daher sehr auf dieses neue Werk gefreut. 

Der Einstieg ist mir aufgrund des flüssigen Schreibstils auch wieder sehr leicht gefallen. 

Mir haben die beiden Hauptprotagonisten auch sehr gut gefallen. Man lernt hier den Starkomponisten Callen kennen und die junge Jessie. Die beiden kennen sich schon aus ihrer Jugend und treffen in Frankreich zufällig wieder aufeinander. Nur weiß Callen anfangs nicht, dass er Jessie von früher kennt … 

Jessie hingegen konnte Callen nie vergessen. Er ist damals nach ihrem ersten Kuss spurlos verschwunden und nun trifft sie ihn als Starkomponisten wieder, der aber momentan in einer Schaffenskrise steckt. Kann Jessie ihm da raushelfen?

Ich will hier gar nicht mehr verraten zum Inhalt. Das sollen die Leser schließlich selbst für sich entdecken. 

Alles in allem kann ich hier aber eine absolute Leseempfehlung aussprechen. Von mir bekommt More than Words sehr gute 4,5 Sterne. Ich freue mich schon jetzt auf weitere Romane der Autorin. 

4,5 von 5 Sternen 

Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Lyx Verlag
Infos zur Autorin: ©Lyx Verlag
Rezension: ©lenisveasbücherwelt
Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt

Leave a Reply