Rezension Ein Traum vom Glück von Eva Völler

©Bastei Lübbe Verlag

14,90 €

inkl. MwSt.

Bastei Lübbe
Paperback
Saga
460 Seiten
Altersempfehlung: ab 16 Jahren
ISBN: 978-3-7857-2670-9
Ersterscheinung: 27.03.2020
Essen 1951: Nach der Flucht aus der Kriegshölle Berlin hat die junge Katharina Unterschlupf bei der Familie ihres verschollenen Mannes gefunden. Aber das Zusammenleben mit der barschen, zupackenden Schwiegermutter auf engem Raum fällt der lebenshungrigen Frau schwer. Sie will ein besseres Leben für sich und ihre beiden Töchter. Mit trotziger Entschlossenheit versucht sie, ihrem ärmlichen Umfeld zu entfliehen. Doch dann begegnet sie dem traumatisierten Kriegsheimkehrer Johannes …
Zur Autorin
Eva Völler hat sich schon als Kind gern Geschichten ausgedacht. Trotzdem verdiente sie zunächst als Richterin und Rechtsanwältin ihre Brötchen, bevor sie die Juristerei endgültig an den Nagel hängte. „Vom Bücherschreiben kriegt man einfach bessere Laune als von Rechtsstreitigkeiten. Und man kann jedes Mal selbst bestimmen, wie es am Ende ausgeht.“
Die Autorin lebt mit ihren Kindern am Rande der Rhön in Hessen.
Meine Meinung
Ich hatte so viel Gutes von dieser neuen Reihe gehört und da ich gerne Familiengeschichten, die in den 50er Jahren spielen, lese, habe ich es mir näher angeschaut.
Man lernt hier Katharina kennen, die nach Kriegsende mit ihren beiden Töchtern Unterschlupf bei ihrer Schwiegermutter in Essen gefunden hat. Sie verdient sich als Schneiderin ihren Lebensunterhalt und möchte einmal ein Atelier eröffnen.
Karl, ihr Mann und Mines Sohn, ist nach wie verschollen.
Dann taucht eines Tages Johannes auf, der Neffe von Karl und Enkelsohn von Mine. Nun ist wieder ein Mann im Haus, was zu einigen Schwierigkeiten in der Zukunft führen wird.
Mir hat das Setting total gut gefallen und ich bin durch die Seiten geflogen. Ich habe zwar keinen Bezug zum Ruhrgebiet, fand es aber toll, dass es in dieser Gegend spielt.
Auch der Bergbau spielt hier natürlich eine recht große Rolle. Die Charaktere fand ich allesamt toll.
Alles in allem kann ich hier nur eine absolute Lese- und Hörempfehlung aussprechen. Ich freue mich nun schon sehr auf den 2. Teil der Reihe, der im August erscheinen soll.
Von mir gibt es hier natürlich die vollen 5 Sterne.
5 von 5 Sternen
Cover, Buchdetails und Klappentext: ©Bastei Lübbe Verlag
Infos zur Autorin: ©Bastei Lübbe Verlag
Rezension: ©lenisveasbücherwelt.de
Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de

Leave a Reply