Rezension Wie der Klang deines Herzens von C.S. Bieber

©Books on Demand

Band 1 von 1 in dieser Reihe

Paperback

372 Seiten

ISBN-13: 9783750427525

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 21.02.2020

Sprache: Deutsch

Die Musik verbindet ihre Seelen
Das Schicksal trennt ihre Herzen

Die Balletttänzerin Leah hat das Gefühl, nirgendwo hineinzupassen. Bis sie den Cellisten John kennenlernt. John, der ihren Traum an der Juilliard zu studieren teilt. Doch nicht nur seine Musik lässt ihr Herz höherschlagen, sondern auch seine eisblauen Augen lösen ein verbotenes Kribbeln in ihrem Bauch aus. Verboten, weil Leah einen Freund hat.

Der Cellist John hat bisher nur für die Musik gelebt und sich zu verlieben gehörte nicht zu seinen Plänen. Doch als Leah zum ersten Mal zu seiner Musik tanzt, ist es um ihn geschehen. John weiß, dass er Leah seine Gefühle nicht gestehen darf, doch als ihr Herz in tausend Stücke bricht und das Schicksal sie auseinanderreißt, fasst er den Mut, um sie zu kämpfen.

Aber hat ihre zarte Liebe überhaupt eine Chance?

Zur Autorin

C. S. Bieber wurde 1984 in Brasilien geboren, verlor aber ihr Herz an Hamburg. Jahrelang verschlang sie Liebesromane, aber erst seit 2016 schreibt sie ihre eigenen Geschichten. Ihr Debütroman „Augenblicke für die Ewigkeit“ ist am 4. November 2019 im Forever-Verlag erschienen. Heute arbeitet sie neben dem Schreiben als Online Marketing Managerin, bloggt auf Instagram und lebt in der Hansestadt mit ihrem Mann und ihrem Sohn. Ihr Herz brennt für Liebesgeschichten mit einer Botschaft, die bewegt, viel Drama und einem Happy End.

Meine Meinung

Ich bin durch das schöne Cover auf diese Liebesgeschichte aufmerksam geworden.

Mir ist der Einstieg in die Geschichte auch sehr gut gelungen, der Schreibstil der Autorin ist sehr flüssig.

Anfangs konnte mich das Buch auch begeistern, als es darum ging, wie Leah und John sich erstmal kennen lernen und sich anfreunden. Ich muss aber sagen, je weiter die Geschichte voran geschritten ist, um so weniger konnte ich Leah als Charakter mögen und vor allem ihre Gedanken und darauf folgenden Taten nachvollziehen.

John als Charakter hat mir von Anfang an sehr gut gefallen, ebenso wie Derek. Auch hat mir gut gefallen, dass die Probleme innerhalb der Familie thematisiert wurden.

Mir hat die Grundstory an sich sehr gut gefallen, aber Leah als Hauptprotagonistin hat es mir sehr schwer gemacht. Sie macht immer einen Schritt vor und zwei zurück und das, obwohl sie mit Adam anfangs ja erst sehr kurz zusammen war und noch keine große Bindung zu spüren war. Vom Klappentext her hätte ich gedacht, dass es sich bei Adam um ihre große Liebe handelt, mit dem sie schon seit Jahren zusammen ist.

Alles in allem muss ich daher leider sagen, dass mich die Geschichte nur mäßig begeistern konnte, was ich sehr schade finde. Wie der Klang deines Herzens bekommt von mir 3,5 Sterne.

3,5 von 5 Sternen

Cover, Buchdetails und Klappentext: ©BoD
Infos zur Autorin: ©BoD/Amazon
Rezension: ©lenisveasbücherwelt.de
Beitragsbild: ©lenisveasbücherwelt.de

Leave a Reply